Verehrte Gäste und Besucher unserer Homepage!

Als Bürgermeister freut es mich sehr, dass Sie die Homepage unserer Gemeinde besuchen.
Nützen Sie das vielfältige Angebot dieser Seite und informieren Sie sich über die Marktgemeinde Sonntagberg!
Bgm. Thomas Raidl_Pressefoto.jpg
Bgm. Thomas Raidl

Sonntagberg hat viel zu bieten!
Zahlreiche Vereine und Organisationen sorgen für ein gut funktionierendes Gemeinschaftsleben in unseren Ortsteilen. Eine in allen Bereichen bestens ausgestattete Infrastruktur und eine herrliche Kultur- und Naturlandschaft sind unter anderem die Basis für eine entsprechende Wohn- und Lebensqualität in Sonntagberg.
Stolz sind wir auf unsere Basilika Sonntagberg, welche als Wahrzeichen unserer Region bekannt ist.
Bei Fragen stehen wir Ihnen auch persönlich mit Rat und Tat zur Verfügung.

Ihr Bürgermeister
Thomas Raidl

Wahlservice für die Gemeinderatswahl 2020

Am 26. Jänner wird gewählt.
Wir möchten seitens der Gemeinde unsere Bürgerinnen und Bürger bei der bevorstehenden Gemeinderatswahl optimal unterstützen. Deshalb werden wir Ihnen im Dezember - wie bereits gewohnt - die „Amtliche Wählerinformation“ zustellen.

Doch was ist damit zu tun?
Zur Wahl im Wahllokal bringen Sie den personalisierten Abschnitt und einen amtlichen Lichtbildausweis mit. Damit erleichtern Sie die Wahlabwicklung.
Werden Sie am Wahltag nicht in Ihrem Wahllokal wählen können, dann beantragen Sie am besten eine Wahlkarte für die Briefwahl.

Bei der Anforderung der Wahlkarte haben Sie drei Möglichkeiten:
• Persönlich auf dem Gemeindeamt (mit amtlichem Lichtbildausweis!)
• schriftlich mit der personalisierten Anforderungskarte inkl. Rücksendekuvert
(Bitte achten Sie darauf, dass die Anforderungskarte von Ihnen persönlich unterschrieben werden muss!)
• oder elektronisch im Internet, mit dem personalisierten Code den Sie auf der Wählerverständigungskarte in der „Amtliche Wahlinformation“ finden, können Sie rund um die Uhr unter https://www.wahlkartenantrag.at/?gkzCd=30533 Ihre Wahlkarte beantragen.

Unsere Tipps:
• Beantragen Sie Ihre Wahlkarte möglichst frühzeitig!
• jeder Antrag auf Ausstellung einer Wahlkarte muss eine Begründung enthalten (z.B. Ortsabwesenheit, Krankheit, Auslandsaufenthalt, …)
• Wahlkarten können nicht per Telefon beantragt werden!
• Der letztmögliche Zeitpunkt für schriftliche und Online-Anträge ist der 22. Jänner 2020, 24 Uhr.
• Persönliche Anträge sind bis Freitag, 24. Jänner 2020, 12 Uhr möglich (Ausweispflicht!).
• Die Zustellung der Wahlkarten erfolgt eingeschrieben und nachweislich (RSb).

WICHTIGER HINWEIS FÜR WAHLKARTEN:
Anders als bei Bundes- oder Landeswahlen müssen Briefwahlkarten bei der Gemeinderatswahl direkt an die Gemeinde geschickt werden.
Schicken Sie Ihre Briefwahlkarte per Post zeitgerecht weg, sodass Sie spätestens am Freitag, 24.01.2020, beim Gemeindeamt einlangt (Postweg einrechnen!).

Danach können Sie auch noch den weißen Briefkasten beim Gemeindeamt benützen.
Ihre Briefwahlkarte muss spätestens am 26.01.2020 um 6:30 Uhr bei der Gemeinde einlangen!

Am Wahltag (26.01.2020) kann Ihre unterschriebene Briefwahlkarte NUR MEHR in Ihrem zuständigen Wahlsprengel persönlich oder durch Boten abgegeben werden. Beachten Sie die Wahlzeiten in Ihrem Wahllokal!


Winter im Mostviertel