NEU: Bestellfrist bis 17. Februar 2020 verlängert!


Nachdem das Niederösterreichische Modell in vier Pilotregionen des Landes erfolgreich getestet wurde, startet nun der reguläre Ausbau. Insgesamt werden in den nächsten drei Jahren etwa 100.000 Glasfaseranschlüsse bis zum Haus errichtet.

Sonntagberg bekommt als eine der ersten Gemeinden die Chance, Teil des NÖ Glasfasernetzes zu werden.

Liebe Sonntagbergerin! Lieber Sonntagberger!

Glasfaserinfrastruktur ist heutzutage die Grundlage für wirtschaftlichen Erfolg und auch für die Attraktivität eines Wohnsitzes. Denn nur ein Glasfaseranschluss im Haus stellt sicher, dass genügend Bandbreite für aktuelle und zukünftige Internetdienste da ist.
Das Land Niederösterreich hat ein Modell entwickelt, das hier Chancengleichheit für ländliche Regionen herstellt.

Wir in Sonntagberg, sind unter den ersten, die diese Möglichkeit bekommen!

Die Niederösterreichische Glasfaserinfrastrukturgesellschaft (nöGIG) errichtet ein offenes, öffentliches und zukunftssicheres Netz in unserer Gemeinde – aber nur dann, wenn mehr als 40 % in den ersten Ausbaugebieten der Gemeinde zustimmen.

Übersichtsplan erste Ausbauphase.jpeg
ZUM VERGRÖßERN ANKLICKEN! Die im Plan grau hinterlegten Bereiche zeigen jene Liegenschaften, welche in der ersten Ausbauphase betroffen sind. Wenn in diesen Bereichen mindestens 40 % der Bewohner zustimmen, kann das restliche Gemeindegebiet in weiteren Ausbauphasen ebenfalls Teil des Glasfasernetzes werden.

Detailinformationen zum Bestellformular bzw. zur Preiskalkulationen finden Sie unter www.noegig.at.

SAGEN WIR "JA" ZUR ZUKUNFT!

SAGEN WIR "JA" ZUM AUSBAU DES NÖ GLASFASERNETZES!

Weitere Informationen: